Leichter Lernen  (3UE)

 "Das Selbstbewusstsein bei Schulkindern"

Montag, 26. Februar 2018  09.00 bis 11.30 Uhr 

max. 14 Personen keine Kosten

FBZ Sigmaringen, Bahnhofstr. 3

Irene Riegger ist Erzieherin, qualifizierte Tagesmutter und Lernberaterin P.P.  "Wer bin ich?" ist eine wichtige Frage, welche die Einmaligkeit eines Menschen ausmacht. Das Selbstbewusstsein ist geprägt vom eigenen Willen, die eigene Meinung zu kennen und der Kenntnis über die eigenen Stärken und Schwächen. Doch wie entsteht Selbstbewusstsein und wie kann es bei Schulkindern unterstützt werden? Dabei stehen Schüler in ihrem Schulleben im sozialen Austausch mit Mitschülern und Lehrern. Über das soziale Miteinander wird das Selbstbewusstsein mitbestimmt. Bei dieser Fortbildung werden Hintergründe beleuchtet und Unterstützungsmöglichkeiten besprochen.


Medienprävention (3UE) 

"Kinder stark machen zum Schutz vor Medienrisiken in der Kindertagespflege"

Montag, 11.April 2016   09.00 bis 11.30 Uhr  
                    
max. 14 Personen keine Kosten

Sabine Ring ist langjährige Tagesmutter und IPSUM-Elternberaterin Kindheit und Jugend sowie Coach von MEDIA PROTECT. TV, iPad, Playstation und Co gehören zum Alltag vieler Kinder. Den Chancen der neuen Medienwelten stehen mögliche Risiken gegenüber: Computerspielsucht, Empathieverlust, Übergewicht und Schulprobleme. Bei dieser Fortbildung werden theoretische Hintergründe erläutert, es gibt Gelegenheit zur Auseinandersetzung mit der eigenen Rolle als Tageseltern und praxisnahe Anregungen werden gegeben. Grundlage ist ein Ressourcen orientierter Ansatz mit Fokus auf der Stärkung realweltlicher Erlebnisse und Beziehungen.


Begleitung von Tageseltern in ihrem Arbeitsalltag (5 Abende = 12 UE)   

"Supervisionsgruppe für aktive und passiveTageseltern"

Dienstag, 12. April, 03. Mai, 31. Mai, 21. Juni und 19. Juli 2016  
jeweils von 19.30 bis 21.30 Uhr    

8 bis max. 10 Personen  
Kosten 30,- € (für alle 5 Abende verbindliche Anmeldung).

FBZ Sigmaringen, Bahnhofstr. 3

Christine Landgraf ist ausgebildete Individualpsychologische Lebensberaterin. In einer Gruppe von 8 - 10 Personen soll Raum und Zeit sein, um über Sorgen, Nöte und Probleme im Beruf zu sprechen und nach Lösungsansätzen zu suchen. Die Supervision findet im Verlauf des Jahres an 5 Abenden statt. Um gegenseitiges Vertrauen aufzubauen und so Offenheit innerhalb der Gruppe zu ermöglichen, ist es wichtig, dass die Teilnehmerinnen immer diesselben sind. Fallsituationen werden besprochen und reflektiert. Supervision ist auch Stärkung und Ermutigung für alle, um die Aufgaben als Tagesmutter professionell zu bewältigen.


 Erste Hilfe am Kind (4 UE)

"Auffrischungskurs"

Mittwoch, 20 April 2016   8.30 bis 11.30 Uhr

max. 14 Personen keine Kosten

DRK - Gebäude Sigmaringen, Hohenzollern-Str. 6 Ausbildungsraum

Herr Stauß vom DRK bietet für alle, die den großen Erste-Hilfe-Kurs am Kind auffrischen müssen, das Auffrischungsseminar im DRK-Gebäude an. Der große Kurs wird drei Jahre anerkannt, danach reicht der Auffrischungskurs, um für die Tagespflegeerlaubnis von Ingrid Höfer wieder auf dem Laufenden zu sein. Der Auffrischungskurs gilt für zwei Jahre.


Bewegung, Spiel und Sport mit Kindern (3UE)    

"Tanzen und Spiele zu Musik für Kinder"

Montag, 02. Mai 2016  9.00 bis 11.30 Uhr  

max. 14 Personen keine Kosten

FBZ Sigmaringen Bahnhofstr. 3

Gesine Schwarz-Brauer ist qualifizierte Tagesmutter und staatl. anerkannte Übungsleiterin für Kinderturnen. In dieser Fortbildung werden vom Patschspiel bis zum Tanzen viele verschiedene Arten der Bewegung des Körpers zu Musik und deren Wirkung auf den Körper angesprochen und ausprobiert. Denn Bewegung, Singen und Lernen sind eng miteinander verknüpft. Das Tolle an diesem Kurs ist, dass die Übungen selbst ausprobiert werden können. Bitte kommt in lockerer, bequemer Kleidung und mit Turnschuhen.                        


Basteln mit Kindern (3 UE) 

"Nass-Filzen für Tageseltern mit (Tages-)Kindern"

Mittwoch, 01. Juni 2016 14.00 bis 16.30 Uhr                 

max. 8 Kinder ab 5 Jahren  Materialkosten: 3,- €

Erika Restle ist ausgebildete Tagesmutter und leidenschaftliche Filzerin. An diesem Nachmittag gibt sie Anleitungen wie ihr als Tageseltern gemeinsam mit dem (Tages-) Kind, den (Tages-)Kindern ein einzigartiges Wandbild oder ein Wandherz mit Wasser und Seife filzen könnt. Außerdem hat sie einige allgemeine Infos zum Filzen. Bitte mitbringen: 1 Plastikschüssel mit ca. 25 cm Durchmesser, 1 Schöpflöffel, 2 Frotteehandtücher und 1 Plastiktüte. Bei schönem Wetter findet der Filzkurs im Garten statt.


Kinder und Medien (3 UE) 

"Kinder und mobile Telefone"

Dienstag, 14. Juni 2016 9.00 bis 11.30 Uhr

max. 14 Personen keine Kosten

Kreismedienzentrum, Fürst-Wilhelm-Str. 14 Sigmaringen, PC-Raum

Michael Weis ist Referent beim Landesmedienzentrum u. Dipl. Sozialarbeiter. Er bietet diesen Workshop an, bei dem es darum geht, die unterschiedlichen Geräte und Systeme kennenzulernen. Auch, was es mit den Apps und deren Berechtigungen auf sich hat, wird Thema sein. Er gibt die ein oder andere Anregung, wie das Smartphone nicht den Familienfrieden stört. Wichtige Themen sind bei ihm: Geräte, Apps und Regeln. Er möchte mit diesem Workshop dem "Handy-Dschungel" ein Ende setzen.


Frühförderung (3 UE) 

"Frühförderung für Kinder von 0-6 Jahren"

Monstag, 04. Juli 2016 9.00 bis 11.30 Uhr

max. 20 Personen keine Kosten

KBZO Stiftung Frühförderstelle Bilharzstr. 16 Sigmaringen (in der Lassbergschule)

Kerstin Staiger von der Frühförderstelle lädt uns an diesem Vormittag ins KBZO ein. Frühförderung ist ein Angebot für Kinder mit Entwicklungsauffälligkeiten. Die Kontaktaufnahme zu einer Frühförderstelle ist sinnvoll, wenn Tageseltern sich Sorgen um die Entwicklung ihres Tageskindes machen und durch die abgebenden Eltern eine Abklärung wünschen. Als mögliche Ursache für Auffälligkeiten soll in der Fortbildung besonderes Augenmerk auf Schwierigkeiten in der Wahrnehmung gelegt werden. Hierzu werden verschiedene Angebote zur Selbsterfahrung gemacht.


Entwicklungspsychologie (3 UE) 

"Pubertät"

Montag, 10. Oktober 2016 9.00 bis 11.30 Uhr max. 14 Personen keine Kosten

FBZ Sigmaringen Bahnhofstr. 3

Janine Stark ist Dipl. Soz. Päd. und Mitarbeiterin der Jumax Sigmaringen. In der Phase der Pubertät sind Jugendliche häufig mit wiedersprüchlichen Anforderungen konfrontiert. Die Entwicklung zu selbstbewussten, eigenständigen Persönlichkeiten ist nicht immer einfach. An diesem Vormittag zeigt Frau Stark auf, welches Potenzial in dieser Zeit des Umbruchs steckt und macht Lust "die Pubertierenden"als Angehörige und Tageseltern zu begleiten.


Ernährung (4 UE)  

"Gesunde Snacks und Fingerfood"

Mittwoch 19. Oktober 2016 8.30 bis 11.30 Uhr

max. 25 Personen Kosten für Lebensmittel: 5,- € pro Person

Grünes Zentrum Sigmaringen-Laiz Winterlingerstr. 4

Gabriele Seifried (Lehrkraft am LRA Sigmaringen) und Martina Schäfer sind beide ausgebildete BeKi-Fachfrauen (bewusste Kinderernährung). An diesem Vormittag können sich die Tageseltern theoretisch darüber informieren "was zu einer gesunden und abwechslungsreichen Ernährung für Kinder gehört." Im praktischen Teil erhaltet ihr Anregungen für die Zubereitung von gesunden Snacks und Fingerfood. Bitte Schürze, Geschirrtuch und Vorratsdose mitbringen.


Entwicklungspsychologie (3 UE)  

"Mädchen sind anders - Jungs auch"

Dienstag, 25. Oktober 2016 18.30 bis 21.00 Uhr

max. 14 Personen Keine Kosten

FBZ Sigmaringen Bahnhofstr. 3

Ein Mitarbeiter der Erziehungsberatungsstelle Sigmaringen (Caritas) referiert an diesem Abend über das unterschiedliche Verhalten von Mädchen und Jungs. Unterschiedliche Spielverhalten, Unterschiede in der Wahl der Kleiderfarbe, Unterschiede im Temperament - nur einige Beispiele für vermeintliche Unterschiede bei Jungs und Mädchen. Doch gibt es diese Unterschiede tatsächlich? Und woher kommen sie - angeboren oder anerzogen? Neben diesen Fragen widmet sich die Fortbildung auch einigen Aspekten der Geschwisterkonstellation.


Erste Hilfe am Kind (4 UE)  

"Auffrischungskurs"

Mittwoch, 30. November 2016 8.30 bis 11.30 Uhr

max. 14 Personen keine Kosten

DRK - Gebäude Sigmaringen Hohenzollern-Str. 6 Ausbildungsraum

Herr Stauß vom DRK bietet für alle, die den großen Erste-Hilfe-Kurs am Kind auffrischen müssen, das Auffrischungsseminar im DRK-Gebäude an. Der große Kurs wird drei Jahre anerkannt, danach reicht der Auffrischungskurs, um für die Tagespflegeerlaubnis von Ingrid Höfer wieder auf dem Laufenden zu sein. Der Auffrischungskurs gilt für zwei Jahre.


Hygiene (3UE)  

"Erstbelehrung"

i.d.R. jeden Donnerstag 13:15 bis ca. 15:10 Uhr

Anmeldung 14 Tage im Voraus beim Gesundheitsamt Frau Seiler: 07571 102-6401

Kosten: 15,- € (bei der Anmeldung sagen, dass ihr Tageseltern seid).

Gesundheitsamt ehemals KFZ-Zulassungsstelle, Hohenzollernstr. 12 in Sigmaringen

Christian Schuh oder Frau Dr. Schmidt vom Gesundheitsamtamt Sigmaringen führt an diesen Donnerstag-Nachmittagen eine sogenannte "Erstbelehrung" durch. Dort werden die neuesten Informationen vermittelt, welche die in Küchen Tätigen erkennen lassen, bei welchen Erkrankungen sie ein Tätigkeitsverbot haben. Außerdem werden Küchenhygiene und Infektionskrankheiten angesprochen (nach § 43 Infektionsschutzgesetz). Wegen Vormittagsterminen einfach beim Gesundheitsamt nachfragen.

 

Infoflyer und Anmeldung Download